fbpx

Häufig gestellte Fragen

Ja. Nach der Einpflanzung wird für 15 Tage die Behandlung mit Antibiotika fortgesetzt. Für mögliche Schmerzen wird Schmerzlinderungsarznei angeordnet.

Ja, vor der Haartransplantation wird Blut entnommen, um einen Hepatitis- und Blutspiegeltest auszuführen. Diese Vorgänge sind kostenlos.

Sie sollten sich nach dem Vorgang eine Bettruhe für 3 Tage gestatten.

PRP-Anwendung, Flughafentransfer, 3 (drei) Tage Unterkunft (einschließlich Hotelfrühstück), Krankenhauskosten, die nach der Einpflanzung 30 Tage zu verwendende Medikamente und Haarpflegematerial (Shampoo und Lotion).

Unsere Operationen dauern etwa 6 bis 8 Stunden.

Wir haben englische, deutsche, französische, italienische, spanische, arabische und portugiesische Dolmetscher zur Verfügung.

Ja. Wir wenden die Methode „Unrasierte Haartransplantation“ an. Die Anwendungsart hängt jedoch von der Form des Haarausfalls ab. Ausführliche Informationen finden Sie im Abschnitt „Unrasierte Haartransplantation“.

Ja, Ihre Harre werden zu Nullnummer geschert.

Wer wenden FUE-Technik, D.H.I-Technik, Saphir-Blade-Daimond-Technik an.

Von dem Patienten wird das maximalste Transplantat entnommen und angewendet. Sie können mit uns umgehend über den Preis kontaktieren.

In unserem Krankenhaus werden täglich 4 oder 5 Operationen durchgeführt.

Es wird keine Zahlung vor der Haartransplantation eingenommen.

Professionell führen wir seit 15 (fünfzehn) Jahren eine Haartransplantation durch. Unser plastischer Chirurg Dr. Şemsi Bahadır İmer ist einer von ersten Ärzten, der im KH der Universität Marmara in İstanbul eine Haartransplantation durchgeführt hat.

Durch den Facharzt unter Kontrolle des plastischen Chirurgen und von unseren qualitativen und erfahrenen Spezialisten für Haartransplantation.

×